Mein Weg zur Blutgruppenernährung

Ende des Jahres 1999 überraschte mich die Diagnose Typ 1 Diabetes.

Ich musste mich fortan intensiv mit dem Thema Diabetes und alles was damit zusammenhängt auseinandersetzen.
Insulineinheiten, Berechnungseinheiten für Kohlenhydrate (BE) , Unterzuckerungen, Bewegung , Stress und vieles mehr.

Die Ernährung spielte dabei eine übergeordnete Rolle. So stellte sich mir die Frage welches sind die richtigen Kohlenhydrate, welche haben eine hohe glykämische Last, bescheren mir einen hohen Blutzucker und hernach möglicherweise einen Unterzucker? Welche Rolle spielen Eiweiß und Fett?

Welche Nahrungsmittel sind vorteilhaft, verschaffen mir ein Wohlgefühl und bringen mich in Balance?

Die Antwort fand ich in der Blutgruppenernährung.

Ich praktiziere die Blutgruppenernährung nun schon seit 1999 und habe beste Erfahrungen gemacht. Seit 2014 ernähre ich mich nach meinem GENOTYP. Diese Ernährung ist eine Steigerung zu Blutgruppenernährung. Es ist ein „ Maßanzug“ speziell auf mich, meinem Genotyp, zugeschnitten. Es hilft mir meinen Blutzucker und alles was damit zusammenhängt in Balance zu halten. Ich kann am Leben wieder teilhaben und das ist ein wunderbares Geschenk.

Alle diese Erfahrungen haben mich veranlasst die Ausbildung zur Blutgruppen- und Genotyp-Beraterin, sowie die Ausbildung zur DNB Naturheilberaterin zu machen.

Gerne möchte ich Sie auf Ihrem Weg begleiten, mit meinem Wissen und Erfahrungsschatz.

Martina Oelschläger